2 Gedanken zu „Archivarinnen in der Politik

  1. Da ist was dran. Wo doch die Pro-Kopf-Steuereinnahmen in Dresden höher sind als in Bochum, weil Bochum in den Solidarpakt zahlt, aus dem Dresden schöpft. Also: die Dresdner Archivarin muss natürlich mindestens 10% mehr verdienen als die Bochumerin!

  2. Zitat „Es sei nicht länger zu akzeptieren, dass eine Archivarin in Dresden nur vier Fünftel des Gehalts einer Archivarin aus Bochum verdiene oder ein Autofacharbeiter in Dresden weniger als sein Kollege in Sindelfingen, sagte Gysi.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.