Datenvernichtung bei der Bundeswehr

Ein Blogbeitrag dazu:
http://blog.kairaven.de/archives/1169-Datenloeschen-fuer-den-Geheimstaat.html

Aus archivrechtlicher Sicht ist die Lage klar: Vor der Vernichtung sind alle digitalen Unterlagen dem Bundesarchiv anzubieten. Siehe dazu:

http://www.bundesarchiv.de/aufgaben_organisation/abteilungen/ma/00894/index.html



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2007, 26. Juni). Datenvernichtung bei der Bundeswehr. Archivalia. Abgerufen am 29. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/bzuk

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search