Bibliographische Datenbank zur Buchwissenschaft

Die Fachdatenbank Buchwissenschaft – ein Modul des
Wissenschaftsportals b2i (http://www.b2i.de) – steht jetzt unter der Adresse

http://www.buchwissenschaft.info

auch als selbständiger Service zur Verfügung.

Sie vereinigt die „Wolfenbütteler Bibliographie zur Geschichte des
Buchwesens“ (WBB), den OPAC des „St. Galler Zentrums für das
Buch“ und die an der SUB Göttingen digitalisierte und hier erstmals
elektronisch zugänglich gemachte „Bibliographie der Buch- und
Bibliotheksgeschichte“ (BBB) zur derzeit umfangreichsten
bibliographischen Datenbank zum Buch- und Bibliothekswesen im
deutschen Sprachraum.

Noch ziemlich unausgereift, von komfortabler Suche weit entfernt.

Weder funktioniert das Klicken auf die als Link markierten Schlagworte aus St. Gallen, noch erfährt man, was sich hinter den Ziffern der Wolfenbütteler Klassifikation verbirgt.

Eine Sortierung der Suchergebnisse ist nicht möglich.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.