Denkbar hölzerne Übersetzung

Noch keine wirklich brauchbaren Inhalte enthält der Internetauftritt des Kompetenzzentrums Interoperable Metadaten (KIM), der “Informations- und Kommunikationsplattform für Metadatenanwender und Metadatenentwickler zu den Themen:

* Interoperabilität von Metadaten

* Nationale und internationale Metadatenstandards

* Neuigkeiten aus der Dublin-Core-Community ”

Aber es gibt ein Weblog mit der Übersetzung der Dublin Core Elemente. Solche deutschsprachigen Texte müssen einfach und prägnant sein. Die wohl mit viel Geld geförderte Übersetzung ist aber das Gegenteil. Beispiel gefällig?

contributor “Eine Entität, die dafür verantwortlich ist, Beiträge zu der Ressource zu erschaffen.”

So weckt man gewiss keine Sympathie für Dublin Core!



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2007, 28. Juni). Denkbar hölzerne Übersetzung. Archivalia. Abgerufen am 13. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/bzu9

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Denkbar hölzerne Übersetzung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search