Danke Dieter !

Mainpost vom 05.07.2007:
“Einige Historiker sagen, es ist nicht möglich gewesen Parteimitglied zu werden ohne die eigenen Unterschrift zu leisten. Andere, wie der Bielefelder Historiker Hans-Ulrich Wehler, sagen, natürlich war das möglich. Was denken Sie angesichts dieser Debatte?
Hildebrandt: Der Wehler kommt mit recht und sagt, natürlich war es so, weil er kennt die Geschichte. Die Historiker, die darüber reden, wie der Herr Buderus und der Herr Kreikamp von Bundesarchiv – ich weiß gar nicht, warum der da Abteilungsleiter ist – der behauptet das auch. Der nimmt persönlich Stellung und ist überhaupt nicht berechtigt, das zu tun. Er darf nur mitteilen, was er weiß. Er aber teilt eine Meinung mit, und das geht schon gar nicht. Und diese Herren Historiker wissen gar nicht, was damals los war in der Zeit.”



Diesen Blogbeitrag zitieren
wolfthomas (2007, 6. Juli). Danke Dieter ! Archivalia. Abgerufen am 22. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/bzte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search