Urkundenleitformen zur spätmittelalterlichen Schreibsprache

Eine sehr nützliche Zusammenstellung zur großräumigen Einordnung von Texten nach bestimmten Sprachformen:

http://www.uni-bielefeld.de/lili/studiengaenge/germanistik/br/brs/leitformen.html

bii, luide und ouch sind ripuarische Leitformen. Gibt man diese Worte bei Google Book Search ein, erhält man genau eine Siegener Urkunde:
http://books.google.com/books?q=bii+luide+ouch&btnG=Nach+B%C3%BCchern+suchen&hl=de

Sollte es wirklich nur einen einzigen ripuarischen Text (in Antiqua) in GBS geben?



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2007, 16. September). Urkundenleitformen zur spätmittelalterlichen Schreibsprache. Archivalia. Abgerufen am 26. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/bzi6

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search