Meistgelesene Beiträge in Archivalia (ab ovo)

Die letzte Übersicht teilte ich im April 2014 mit:

?s=meistgelesen
http://archiv.twoday.net/stories/752348611

Anzahl Datum Titel Autor
1 94960 17.12.03 Deutsche Drucke des 16. Jahrhunderts im WWW KlausGraf
2 67271 17.12.10 Begriff Raubritter um 1850 sehr beliebt KlausGraf
3 59806 23.02.07 Strafanzeige gegen Leiterin der UB Eichstätt BCK
4 52927 17.07.11 Die wichtigsten Findbuchdatenbanken in Deutschland – Gesamtübersicht KlausGraf
5 44795 06.06.07 Vier Prinzen zu Schaumburg-Lippe KlausGraf
6 40577 20.01.04 Neue Soziale Bewegungen: Archive von unten adi
7 39517 04.09.03 Linkliste Lateinische Texte im Internet KlausGraf
8 37371 16.02.11 Weitere Quelle(n) zu Guttenberg-Plagiat entdeckt KlausGraf
9 36428 15.06.03 Urheberrecht im WWW KlausGraf
10 33034 14.06.04 Digitalisierte Zeitschriften der Geschichtswissenschaft KlausGraf
11 32663 20.11.06 Rechtsfragen von Open Access KlausGraf
12 30183 18.05.11 Google Books from 16th and 17th centuries now in full-color view KlausGraf
13 30154 03.12.10 Inkunabeln in historischen deutschen Schulbibliotheken KlausGraf
14 29572 06.03.03 Bildersuchmaschinen KlausGraf
15 28741 30.10.11 Open-Access-Woche 2011 geht zuende KlausGraf
16 27876 28.05.07 Kirchenbücher digital: Evangelische Kirchenarchive planen gnadenlose Abzocke KlausGraf
17 26312 03.04.03 Deutsche Archivbibliotheken mit Internetkatalogen KlausGraf
18 25423 25.11.05 Du bist Deutschland – ein Foto macht Furore – Bildrechtliches KlausGraf
19 25168 15.07.05 Finding E-Books KlausGraf
20 24403 22.02.07 Bücher weggeben statt wegwerfen KlausGraf
21 23929 01.03.08 Google Books mit US-Proxy leicht gemacht KlausGraf
22 23656 31.05.04 Open Access und Edition KlausGraf
23 23140 14.05.05 Fürstenhaus Ysenburg-Büdingen verscherbelt Kulturgut KlausGraf
24 19971 13.03.13 ++EIL++ FAZ will mich in Sachen Beziehung Schavan Schmoll zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung zwingen ++EIL++ KlausGraf
25 19932 02.05.03 Übersicht der von Gallica faksimilierten Bände der MGH

Auf Platz 13 schoss (und damit die Zwettler Nibelungen ab) der Beitrag zu den Inkunabeln in historischen Schulbibliotheken (2010):

http://archiv.twoday.net/stories/11435879


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.