Der nächste Dinosaurier schlägt zu

Nach den Schallplattenmultis versucht nun ein Noten-Großverlag in einem letzten Aufbäumen zu retten, was nicht mehr zu retten ist:

Der mächtige und mir persönlich schon immer auf allerlei Weise höchst unsympathische Verlag “Universal Edition” hat mit einem fragwürdigen Rechtsstreit das freie Projekt “International Music Score Library Project” zu Fall gebracht.

Das Abschiedsschreiben:
http://imslp.org

Mehr zum Projekt:
http://en.wikipedia.org/wiki/International_Music_Score_Library_Project


2 Gedanken zu „Der nächste Dinosaurier schlägt zu“

  1. Leider zu wenig Informationen von Ladislaus Als Mitarbeiter an Projekten der Wikimedia Foundation hätte ich mir tiefer gehende Informationen zum juristischen Hintergrund gewünscht.

    Ich wühle mich durch das Forum und hoffe, die Frage der internationalen Komplikationen wird klarer, als sie mir jetzt ist. Der 2. CaD-Letter selbst ist online unter:
    http://imslpforums.org/Second%20U-E%20Cease%20and%20Desist%20Letter.pdf

    Zum Rechtsschutz von Notensatz siehe
    http://de.wikipedia.org/wiki/Rechtsschutz_von_Schriftzeichen#Schutz_von_Notenbildern

    Er weist darauf hin, dass EU-Gerichtsentscheidungen auch in Kanada vollstreckbar sind.

    Nach deutschem Recht ist nicht geklärt, ob ein nur teilweise zu Unrecht abgemahntes Wirtschaftsunternehmen Schadensersatz für die Rechtsanwaltskosten verlangen kann. Das ist hier aber schon deshalb nicht relevant, weil der Betreiber der Seite diese als privates nicht-kommerzielles Unternehmen aufgezogen hatte.

    Falls es anders wäre, würde die Nennung von Komponisten, die länger als 70 Jahre tot sind, eine unzulässige Schutzrechtsberühmung darstellen.

    Beispielsweise ist das Werk von Ottorino Respighi seit 1.1.2007 gemeinfrei in der EU. gustav Mahler starb bereits schon 1911.

    Wird ein Privatmann oder ein Non-Profitunternehmen unzulässig abgemahnt, kann es keinen Kostenersatz geltend machen.

    Siehe auch:
    http://commons.wikimedia.org/wiki/Commons_talk:Licensing#Implications_of_IMLSP_case

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.