Italien pflegt seine Kapuzinerbibliotheken

Klaus Schreiber machte mich freundlicherweise auf seine Rezension in den Informationsmitteln für Bibliotheken aufmerksam.

http://swbplus.bsz-bw.de/bsz118927124rez.pdf

07-1-008 Le edizioni del XVII secolo della Provincia dei Cappuccini
di Messina / Fiorenzo Fiore ; Giuseppe Lipari. – Messina : Sicania.
– 21 cm. – (Città e territorio ; …)
[9244]
1. La Biblioteca Provinciale. – 1 (2003) – 3 (2003). – 1617 S. : Ill.
– (… ; 9). – ISBN 88-7268-099-9 : EUR 115.00

Wenn dieser Katalog hier denn doch relativ ausführlich vorgestellt wurde, so
nicht nur, um ein weiteres Beispiel für den Fortschritt bei der bibliographischen
Kontrolle der Drucke des Barockzeitalters in Italien zu zitieren, sondern
auch, um zu zeigen, wie intensiv man sich in Italien gerade mit der Geschichte
der Bibliotheken der Kapuziner beschäftigt,5 deren Bibliothekare
dazuhin über einen eigenen Verein, die Associazione Bibliotecari Cappuccini
Italiani6 verfügen, was sich positiv von den Verhältnissen in Deutschland

5 Bei einer Recherche im italienischen Verbundkatalog mit biblioteca + Cappuccini
erhält man nicht weniger als 64 Titel.
In der Fußnote 31 (S. 24) zitiert Lipari zahlreiche Kataloge von Inkunabeln und
Drucken des 16. Jahrhunderts in Kapuzinerbibliotheken, eine Liste, die um folgende
wichtige Kataloge aus neuerer Zeit zu ergänzen ist:
Incunaboli e cinquecentine della Biblioteca dei Cappuccini di Firenze / Giuliano
Laurentini. – Firenze : Biblioteca Provinciale dei Cappuccini, 1988. – XL, 409
S. : Ill.
La Biblioteca dei Cappuccini di Ruffano : profilo storico e catalogo / Francesca
Trane. – Galatina : Congedo, 1993. – 149 S. – (Itinerari di ricerca storica : Supplementi
; 9). – ISBN 88-80860-93-3.
Gli incunaboli delle biblioteche della provincia di Messina dei frati minori
cappuccini / Giuseppe Lipari. // In: Filologia umanistica per Gianvito Resta. – Padova
: Antenore, 1996. – (Medioevo e umanesimo ; 95), S. 1145 – 1189.
Incunaboli e cinquecentine della biblioteca dei Cappuccini di Sortino. – Sortino
: Comune di Sortino, 1998. – 148 p. : Ill. ; 24 cm.
Gli incunaboli della Biblioteca Provinciale Laurenziana dei Cappuccini di
Napoli / Provincia di Napoli dei Frati Minori Cappuccini. A cura di Antonietta Gambardella
… – Napoli : Ed. Campania Serafica, 2002. – 61 S. : Ill. – (TAU ; 6).
Incunaboli e cinquecentine delle biblioteche dei Cappuccini di Toscana / Antonella
Grassi ; Giuliano Laurentini. – Firenze : Polistampa, 2003. – 828 S. : Ill. –
ISBN 88-8304-642-0.
La biblioteca A. Turchi dei Cappuccini di Parma : vicende storiche, incunaboli e
cinquecentine / Federica Dallasta, Benedetta D’Arezzo. – Roma : Collegio San Lorenzo
da Brindisi, 2005. – 671, [24] S. : Ill. ; 24 cm. – (Subsidia scientifica Franciscalia
; 11). – ISBN 88-88001-28-X.
In derselben Fußnote werden auch mehrere Titel zur Geschichte italienischer Kapuzinerbibliotheken
aufgeführt. Auch dazu folgende wichtige Ergänzung:
Le biblioteche dei cappuccini italiane nel cinquecento, Campania / di Silvia
Sbordone. – Napoli : Istituto Meridionale di Francescanesimo. – (Studi e ricerche
francescane ; …). – 1 (2001). – (… ; 30.2001,1/4, S. 51 – 304). – 2 (2002). – 304 S. –
(… ; 31.2002,1/4). – 3 (2003). – 319 S. – (… ; 32.2003,1/4).

6 Er gibt auch ein Adreßbuch der Kapuzinerbibliotheken heraus, von dem sich
aber nur ein einziger Jahrgang nachweisen läßt: Annuario delle biblioteche
cappuccine italiane / Associazione Bibliotecari Cappuccini Italiani. – Roma. – 24
cm. – (Biblioteche e bibliotecari). – 1991. – A cura di Eleuterio Ricci. – 161 S. : Ill.

unterscheidet: erinnerlich dürfte allen am alten Buch Interessierten der Fall
der bayerischen Kapuzinerbibliotheken sein, die ihre Bestände der Bibliothek
der Katholischen Universität Eichstätt anvertraut haben und die mit
diesem als Last empfundenen Geschenk nicht gerade nach guten konservatorischen
Gepflogenheiten verfahren ist.7

Klaus Schreiber

QUELLE
Informationsmittel (IFB) : digitales Rezensionsorgan für Bibliothek und Wissenschaft
http://www.bsz-bw.de/ifb

7 Vgl. ?p=28388


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.