Baltische Studien online

http://digibib.ub.uni-greifswald.de

“Dank der finanziellen Unterstützung der Gesellschaft für Pommersche Geschichte, Altertumskunde und Kunst wurden die Jahrgänge 1 (1832 ) – 46 (1896) der Alten Folge und die Bände 1 (1897) – 42 (1940) der Neuen Folge digitalisiert. Durch eine OCR-Behandlung ist eine Volltextsuche über alle Bände möglich. ”



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2007, 30. Dezember). Baltische Studien online. Archivalia. Abgerufen am 25. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/bywt

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

2 Gedanken zu „Baltische Studien online“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search