Alle europäischen Bücher als Copyfraud-Ebooks!

http://www.bib-bvb.de/vk2007/Verbundkonferenz2007_eBooks_on_Demand.pdf

Die Präsentation vom November 2007 enthält einen entlarvenden Satz:

“Digitalisierte Werke werden nach Ablauf
einer „Embargoperiode“ veröffentlicht”

Die Embargoperiode ist bei gemeinfreien Werken bereits abgelaufen. Ein Projekt auf Lüge und Betrug und Übervorteilung des Kunden zu gründen, kann auf Dauer nicht funktionieren.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2007, 30. Dezember). Alle europäischen Bücher als Copyfraud-Ebooks! Archivalia. Abgerufen am 3. März 2024, von https://doi.org/10.58079/bywr

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search