Der Witz des Jahres

ist schon vom vorigen Jahr, war mir aber bisher unbekannt:

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) (ed.):

Perspektiven der Forschung und ihrer Förderung

Aufgaben und Finanzierung 2007-2011

1. Edition – December 2007

49.90 Euro

2007. 256 Pages, Softcover

– Handbook/Reference Book –

Wiley-VCH, Weinheim

ISBN 978-3-527-32064-6

http://www.wiley-vch.de/publish/dt/books/newTitles200712/3-527-32064-4

angekündigt auch hier:
http://www.dfg.de/aktuelles_presse/…

Wenn die „Perspektiven der Forschung und ihrer Förderung“ in einer Pulikation bei Wiley für happige 20 cents pro Seite bestehen, dann sehe ich nun wirklich schwarz für den Forschungsstandort. (Der letzte Harry Potter kostet 3,4 cents pro Seite und macht die Autorin tatsächlich unermesslich reich, was ich für die DFG nun wiederum nicht befürchte).

Äh, wer hat nochmal 2003 die Berliner Erklärung unterschrieben?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.