Die Adminpedia schlägt zurück

Wie man mit einem vorgeschobenen URV-Vorwurf einen klugen und unbequemen Wikipedia-Kritiker ( siehe http://archiv.twoday.net/stories/4572245 ) unbegrenzt sperrt, ist hier zu sehen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Administratoren/Notizen/Brummfu%C3%9F



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2008, 27. Januar). Die Adminpedia schlägt zurück. Archivalia. Abgerufen am 26. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/byrm

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Die Adminpedia schlägt zurück“

  1. Erkundung wikipedianischer Labyrinthe Das freie Mitschreib-Lexikon leidet an Frauenfeindlichkeit und Löschitis. Doch Wikiquette muss sein. Wenn Relefanten und Wikifanten mit Relewanzen tanzen, kann Wikistress zu Wikiliebe werden, und vorbei ist’s mit der Wikijuristerei. Anti-Vandalen-Bots, Antispam-Massnahmen, Löschprüfungen und Wiki-Scanner machen aus Löschipedia eine neutrale Enzyklopädie voller Glaubwürdigkeit fernab von Sexismus, Manipulation und Lobbyinteressen. Innerhalb von Wikipedia finden sich feingliedrige Systematiken zur Schlichtung von Bearbeitungskonflikten zwischen Löschadmins, Sockenpuppen und Vandalen.
    Meinungsverschiedenheiten von Wikikraten, Neulingen, Löschmeistern und Checkusern können in Vermittlungsausschüssen und Schiedsgerichten geklärt werden.
    Komplexe Regelwerke, die Garanten für Qualität sein sollten, können zu abschreckenden Hürden werden. Relevanzkriterien treffen auf Entsperrwünsche und Schnelllöschanträge.
    Werden Mentorenprogramme und Wikiprojekte verhindern können, dass mehr und mehr Wikipedianer aussteigen? The notability of Deletionpedia….. hat der Löschwahn Adminpedia immer noch im Griff?

    Sollte Ideologiefreiheit für die Schiedsgerichte gefordert werden? Die derzeitigen Umgangsformen erinnern mich fast schon an die Redlichen (Zugehöriger Wikipedia-Eintrag gelöscht). Gut, dass es
    Wikipedianer-Stammtische und Vertrauensnetze gibt.

    Einige Elemente der filigranen Wikipedia-Innenarchitektur habe ich in einem Blogartikel zusammengefasst :

    http://sensiblochamaeleon.blogspot.de/2013/02/zur-situation-von-wikipedia.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search