Extraterrestrische Intelligenz in der Waldseemüller-Karte (ehemals Wolfegg)?

http://blues-tea-cha.blogspot.com/2007/12/waldseemller-map.html

Der Blogbeitrag macht auf offenkundige Rätsel hinsichtlich der Waldseemüller-Karte von „1507“ aufmerksam.

„The map gives a reasonably correct depiction of the west coast of South America. But according to history, Vasco Nunez de Balboa did not reach the Pacific by land until 1513, and Ferdinand Magellan did not round the southern tip of the continent until 1520.“

Als eine Möglichkeit erwägt der Blogger: „Extraterrestrial input. The map was beyond human technology and came from a non-human intelligence.“

Naja.

Zu diesen Problemen fachkundiger:
http://www.warpinghistory.blogspot.com
http://www.loc.gov/today/cyberlc/feature_wdesc.php?rec=4019


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.