Deutschsprachige Handschriften in Dresden digitalisiert

Ein reibungsloses Funktionieren des RSS-Feeds bei Bloglines schaffen zwar alle möglichen obskuren Anbieter reibungslos, aber deutsche Digitalisierungsprojekte beschäftigen wohl besondere Stümper. Bis man gemerkt hat, dass der Feed tot ist, ist viel Interessantes unregistriert vorbeigerauscht.

http://digital.slub-dresden.de/sammlungen/kollektionen/projekt-deutschsprachige-mittelalterliche-handschriften



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2008, 5. April). Deutschsprachige Handschriften in Dresden digitalisiert. Archivalia. Abgerufen am 16. April 2024, von https://doi.org/10.58079/bycv

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Deutschsprachige Handschriften in Dresden digitalisiert“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search