Hexenpredigten in Riga 1626

Die Bibliothek der Lettischen Universität hat insgesamt acht alte Drucke ins Netz gestellt, alle deutschsprachig:

https://dspace.lu.lv/dspace/handle/7/2335

Gefunden mit der Google-Suche nach “Rare Books” in Kombination mit dspace und “communities in”.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2015, 18. Januar). Hexenpredigten in Riga 1626. Archivalia. Abgerufen am 22. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/bgn6

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search