Archiv und Kunst: Joseph Beuys ,Barraque D´Dull Odde’

In diesem Regal „Barraque“ lagern etwa 1000 von Beuys sorgfältig arrangierte Objekte. ” …. Ein „dreidimensionales Stillleben“ nannte Thomas Wagner die „Barraque“, zugleich „Fundus, Archiv, Experimentierkasten“. ….”
Quelle:
http://www.rp-online.de/public/article/krefeld/568776/Beuys-Untrennbar-mit-Krefeld-verbunden.html



Diesen Blogbeitrag zitieren
wolfthomas (2008, 19. Mai). Archiv und Kunst: Joseph Beuys ,Barraque D´Dull Odde’. Archivalia. Abgerufen am 14. Juni 2024, von https://archivalia.hypotheses.org/25224

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search