Thesen zur Verabschiedung des Begriffs der historischen Sage

http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/5273

Klaus Graf: Thesen zur Verabschiedung des Begriffs der ‚historischen Sage‘, in: Fabula 29 (1988), S. 21-47

Der Aufsatz wendet sich gegen den weiteren Gebrauch des Begriffs „historische Sage“. Er macht im Anschluss an Überlegungen von F. Graus deutlich, dass Sagenbildung und historische Traditionsbildung nicht voneinander zu trennen sind und dass Sagen zuallererst als literarische Pänomene des 19. und 20. Jahrhunderts zu begreifen sind.

Estnische Übersetzung von Reet Hiiemäe: http://www.folklore.ee/Tagused/nr20/graf.pdf

Weitere Online-Beiträge von mir zur Sagenforschung:

Schwabensagen, 2007
http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/3459

Artikel „Sage“ im Lexikon des Mittelalters 1995
http://www.histsem.uni-freiburg.de/mertens/graf/sagelex.htm

Sagensammler vor dem 18. Jahrhundert? Anmerkungen zum Sagenbegriff, 1991
http://naxos.bsz-bw.de/rekla/show.php?mode=source&id=383

Sagen – kritische Gedanken zu Erzählungen aus dem Raum Kirchheim/Teck, 1997
http://web.archive.org/web/20070609170730/http://www.histsem.uni-freiburg.de/mertens/graf/kirch.htm
[ Druck 1998: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:25-freidok-101893 ]

Überlegungen zu Schwäbisch Gmünder Sagen, 1998
http://www.histsem.uni-freiburg.de/mertens/graf/sagd.htm

„Eine Sage für den Pinsel eines Ovids!“
Kritisches zur Rheinsage am Beispiel der Sieben-Jungfrauen-Sage von Oberwesel , 1999
http://www.histsem.uni-freiburg.de/mertens/graf/obwes_v.htm

Eine „ewigfrische Blüte am Baume der Volkspoesie“?
Kritisches zu heimatlichen Sagen an Rhein und Lahn, Vortrag 1996
http://www.histsem.uni-freiburg.de/mertens/graf/ems.htm

Kapitel „Weitere geschichtliche Überlieferungen und das Geschichtsbild des Volkes“ in: Gmünder Chroniken im 16. Jahrhundert , 1984, S. 157 ff.
http://www.literature.at/webinterface/library/ALO-BOOK_V01?objid=12643&page=159&zoom=3&ocr=

Update:
http://archiv.twoday.net/stories/5232051
http://archiv.twoday.net/stories/5401895
http://archiv.twoday.net/stories/16578482
http://archiv.twoday.net/stories/64956428
http://archiv.twoday.net/stories/156263358


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.