Nicht vergessen am 27. Juli ist Thomas-Tag

Mindestens 2000 Mal Thomas“, so besschreibt die Kempener Thomas-Archivleiterin Dr. Ulrike Bodemann-Kornhaas ihre Bestände, die am Thomas-Tag besichtigt werden können.
Der Thomas-Tag schließt in der Heilig-Geist-Kapelle am Buttermarkt mit dem Vortrag „Berühmt, aber längst unverdaulich? Zur Aktualität des Thomas von Kempen“ . Es spricht der Theologe und Professor Michael Plattig, Institutsleiter an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Münster.”
Ist allzu viel Thomas ungesund ?
Quelle:
http://www.rp-online.de/public/article/kempen/590867/Ein-Tag-mit-Thomas.html

Informationen zu Thomas von Kempen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_von_Kempen

Homepage des Thomas-Archivs:
http://www.thomas-archiv-online.de



Diesen Blogbeitrag zitieren
wolfthomas (2008, 17. Juli). Nicht vergessen am 27. Juli ist Thomas-Tag. Archivalia. Abgerufen am 21. April 2024, von https://doi.org/10.58079/bxqw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search