Bedeutender Zuwachs im Berliner Landesarchiv

Eine außergewöhnliche Sammlung historischer Akten aus der Berliner Psychiatrie zieht in das Landesarchiv um. Rund 90.000 Dokumente aus der ehemaligen Karl Bonhoeffer-Klinik (Reinickendorf) können Forscher dann an zentraler Stelle einsehen, teilte der Vivantes-Konzern mit. “
Quelle:
http://www.aller-zeitung.de/newsroom/wissen/zentral/wissen/art680,641909



Diesen Blogbeitrag zitieren
wolfthomas (2008, 20. Juli). Bedeutender Zuwachs im Berliner Landesarchiv. Archivalia. Abgerufen am 23. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/bxq5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search