Mormonenbunker

http://www.merkur.de/29281.0.html

Der Rheinische Merkur berichtet über den Bergstollen im Little Cottonwood Canyon, wo die Mormonen ihre 2,5 Millionen Mikrofilmrollen lagern, und stellt die Kirche/Sekte vor. Der Artikel ist ein wenig oberflächlich, die jüngste Kontroverse mit der katholischen Kirche um die postumen Taufen kommt gar nicht vor:

http://archiv.twoday.net/stories/4921227

Siehe auch:

http://www.familysearch.org
http://www.kirche-jesu-christi.org



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2008, 26. Juli). Mormonenbunker. Archivalia. Abgerufen am 18. April 2024, von https://doi.org/10.58079/bxo4

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

2 Gedanken zu „Mormonenbunker“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search