Harvard-Provenienzen

http://oasis.lib.harvard.edu/oasis/deliver/advancedsearch?_collection=oasis

Der riesige Index der Provenienzen ist kaum bekannt. Seine Benutzbarkeit nähert sich bei Umlauten null.

Beispiel: Rüxner findet bei der Quick Search nichts, bei der ausführlichen Suche drei Treffer in Riesendateien. Strg-F ergibt aber in einem Fall keinen Treffer (auch nicht mit Rux, Ruex, Rix). Und mit dem Durchscrollen ist man schätzungsweise eine Viertelstunde beschäftigt.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2008, 18. August). Harvard-Provenienzen. Archivalia. Abgerufen am 27. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/bxjv

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search