Inkunabel aus der Rebdorfer Laienbibliothek online

Digitalisiert in Schweden:

http://magasin.kb.se:8080/fedora/get/kb:27127/bdef:PagedObject/view

urn:nbn:se:kb:repos-1346

Dort hat man offenbar schon etliche Inkunabeln neuerdings digitalisiert (vor allem zur hl. Birgitta: 18 Titel). Eine Projektseite habe ich ebensowenig gefunden, wie einen funktionierenden Filter bei der Libris-Suche.

3 Beispiele für Druckorte – Anzahl der Digitalisate
Augsburg 1
Nürnberg 1
Ulm 1
Rom 15

Man kann aber nach Eingabe einer Jahreszahl vor 1501 sich die Digitalisate anzeigen lassen. Für 1498 sind es z.B. vier.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2008, 6. September). Inkunabel aus der Rebdorfer Laienbibliothek online. Archivalia. Abgerufen am 3. März 2024, von https://doi.org/10.58079/bxgg

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search