Archivische "Kommunal-Kombi" in Senftenberg

” …. Seit Anfang Juli ist Nicole Schlegel wieder mittendrin im Arbeitsleben. Die 24-Jährige ist eine derjenigen, die über das Programm “Kommunal-Kombi” bei der Kreisverwaltung in Senftenberg (Oberspreewald-Lausitz) eine Stelle erhalten hat. Sie bringt das Archiv auf Vordermann, sortiert Unwichtiges aus und hebt die “Schätze”, die für die Nachwelt erhalten bleiben sollen oder müssen. “Diese acht Mitarbeiter beschäftigt der Kreis zusätzlich, weil die angestammten im Archiv diese Arbeit in den kommenden Jahren niemals schaffen könnten”, sagt Grit Klug, Dezernentin für Kreisentwicklung, Bildung und Kultur.
Für Nicole Schlegel ist der Job ein Segen. Die gelernte Kauffrau für Bürokommunikation sucht seit dem Ende ihrer Ausbildung im Jahr 2003 nach einer Festanstellung. “Ich habe immer nur befristete Jobs für ein halbes oder ein Jahr bekommen”, sagt sie. Jetzt hat sie zumindest für drei Jahre Gewissheit, dass monatlich der Lohn aufs Konto wandert. “Es ist wichtig, mal ein wenig Sicherheit im Rücken zu haben”, so die junge Mutter. ….”

Quelle:
http://www.lr-online.de/nachrichten/LR-Themen-Kommunal-Kombi;art1065,2183914



Diesen Blogbeitrag zitieren
wolfthomas (2008, 24. September). Archivische "Kommunal-Kombi" in Senftenberg. Archivalia. Abgerufen am 12. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/bxbl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search