Rückriem-Archiv an die RUB


Ulrich Rückriem: Stelen-Installation auf der Basis des Dame-Problems (Schach), nach 2002, entstanden im Zusammenhang mit dem “Stelenfeld” in Langendorf / Zülpich, 2006, Gips, 19,8 x 35,8 x 10,5 cm


Ulrich Rückriem: Entwicklung zur Figuration und deren Auflösung (teilweise), 2007, Druck nach Graphitzeichnung, 29,6 x 20,9 cm

“Der Bildhauer Ulrich Rückriem schenkt sein Archiv den Kunstsammlungen der Ruhr-Universität Bochum. Es umfasst umfangreiche Bestände an Zeichnungen, Mappenwerken und Skizzen. Das Herzstück des Archivs bilden rund zwanzig Modelle, die über die Konzeption von Skulpturengruppen Auskunft geben.
Das nun in Bochum archivierte Material mache es möglich, Bezüge zwischen Rückriems skulpturalen und grafischen Arbeiten zu verfolgen, erklärte die Universität. Der in Irland lebende Bildhauer gilt als ein Erneuerer der Skulptur der Nachkriegszeit. Er feiert morgen seinen 70. Geburtstag.”

Quelle:
http://www.wdr.de/themen/kultur/nachrichten/kulturnachrichten.jhtml#N1008C
Link zur Pressemitteilung:
http://idw-online.de/pages/en/news280265

Wikipedia-Artikel: http://de.wikipedia.org/wiki/Ulrich_R%C3%BCckriem


Ein Gedanke zu „Rückriem-Archiv an die RUB“

  1. “Das “Archiv Ulrich Rückriem” in den Kunstsammlungen der Ruhr-Universität Bochum weitet seinen Forschungsschwerpunkt zur modernen Skulpturenkunst aus: Im Beisein des Künstlers Ulrich Rückriem haben am 6. April 2009 der Kanzler der Ruhr-Universität Bochum, Gerhard Möller, und der Landrat des Rhein-Kreises Neuss, Dieter Patt, einen Kooperationsvertrag unterzeichnet, der die gemeinsame Betreuung und Bearbeitung der in Sinsteden bewahrten Werke sowie den wissenschaftliche Austausch zwischen beiden Einrichtungen festschreibt.”
    Quelle:
    http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/174704/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.