Aus einer Unterhaltung im Aktenschrank …..

Theresia Keupp, 21 Jahre alte Studentin aus Würzburg auf dem Jugendportal der Bundesregierung „Schekker“ Oktober 2008 (Nr. 62) über die Entstehung eines Jugendgesetzes: “ …… Es ist düster im Archiv. Eine kleine Staubversammlung tagt in der hinteren Ecke. Plötzlich ein Lichtstrahl: Eine Hand stellt eine Akte in den Schrank. „Hey, ein Neuer!“, wispert das Jugendschutzgesetz. „Wer bist du und was machst du hier?“ „Ich bin das Gesetz zur Förderung von Jugendfreiwilligendiensten“, sagt das Gesetz und beginnt, seine Geschichte zu erzählen. …..“
Quelle:
http://www.schekker.de/magazin/topthema/175175.html


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.