Artistenarchiv von Schließung bedroht

“Dem Internationalen Artistenmuseum Klosterfelde in der Gemeinde Wandlitz droht Ende 2008 die Schließung. ….. Das weltweit einzige Museum dieser Art zeigt Dokumente, Reliquien und Utensilien aus der Geschichte der Artistik. Grundlage ist (Roland) Weises seit mehr als 50 Jahren bestehende Sammlung «Archiv Internationaler Artistik». …….” meldet berlinonline (Link).


Ein Gedanke zu „Artistenarchiv von Schließung bedroht

  1. Frohe Weihnachten artistisches Archiv! “Das Artistenmuseum in Klosterfelde bei Wandlitz ist vorerst gerettet. Die drohende Schließung sei durch eine Spende der Niederbarnimer Eisenbahn AG abgewendet worden, teilte ein Sprecher am Mittwoch mit.
    Das nach eigenen Angaben weltweit einzige Museum dieser Art zeigt Dokumente, Reliquien und Utensilien aus der Geschichte der Artistik. Grundlage ist Weises seit mehr als 50 Jahren bestehende Sammlung «Archiv Internationaler Artistik». …”(1)
    ” …..Grundstock für das einzigartige Museum ist die seit 45 Jahren bestehende private Sammlung “Archiv Internationaler Artistik” von Roland Weise, der im Lauf der Jahrzehnte alles zusammengetragen hat, was mit der Unterhaltungskunst irgendwie in Beziehung steht: 60 000 Fotos, 1 300 Plakate.Poster und Anschlagzettel ab 1827, 9 000 Fachbücher und Belletristik über Artistik, Varietee, Zirkus und Magie, 35 000 Fachzeitschriften mit 210 verschiedenen Titeln, 650 Abzeichen, Medaillen und Orden aus dem Artistenleben, ungezählte Tonträger, Filme und Videos, 22 000 Programmhefte und -zettel aus aller Welt, 150 figürliche Nachbildungen von Artisten, Clowns, 120 artistische Requisiten und nahezu 60 000 Zeitungsausschnitte – 21 Lastwagen waren nötig, um das Material vor fünf Jahren zum neuen Museum zu t ransportieren. Kein Wunder, dass das Internationale Artistenmuseum ins Guinness-Buch der Rekorde eingetragen wurde.” (2)

    Quellen:
    (1) http://de.news.yahoo.com/17/20081224/ten-internationales-artistenmuseum-klost-bea3593.html
    (2) http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2002/0615/reise/0126/index.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.