Vom Archivierenden zum Fernsehmacher: Frank Lukas

Deutschlands erster Fernsehsender für schwule Männer geht am 1. November auf Sendung. Timm strahlt ein Vollzeitprogramm mit Nachrichten, Serien und Talks aus. Geschäftsführer und Gründer des Senders ist Frank Lukas. ….
Noch im Studium beginnt der in Braunschweig geborene Lukas mit einem studentischen Hilfsjob im Archiv eines Fernsehsenders und wird schließlich Redakteur und Moderator. 1999 gründet er seine eigene Produktionsfirma “south&browse” – aus einer Notsituation.”

Quelle:
http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/profil/867734

Wikipedia-Artikel zu Frank Lukas:
http://de.wikipedia.org/wiki/Frank_Lukas
Homepage des Senders:
http://www.timm.de



Diesen Blogbeitrag zitieren
wolfthomas (2008, 30. Oktober). Vom Archivierenden zum Fernsehmacher: Frank Lukas. Archivalia. Abgerufen am 20. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/bx1y

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search