Boston Public Library mit kostenlosem Scan-on-demand-Service in der Open Library

http://openlibrary.org

Großartig, denkt man, denn die BPL hat natürlich auch ganz viele deutsche Bücher. Bereitgestellt werden die Bücher nach 5-7 Werktagen, so das Versprechen, im Internetarchiv (also meist gute Scanqualität).

Die Pferdefüße:

Man muss die Login-Hürde bewältigen (zum englischen Interface, in dem man allein einen neuen Account anlegen kann, kommt man mit Cookies ggf. löschen und einem US-Proxy)

Die Auswahl deutschsprachiger Bücher aus der BPL, die schon in der Open Library sind, ist sehr klein.

Der Server ist unendlich langsam und alles sehr beta.

Und wie die Scan-Schlange zeigt, dauert es wohl noch ein paar Jahre, bis die Verheißung 5-7 Werktage realisiert werden kann 🙁

http://openlibrary.org/scan_queue

Update 17.11.: Der erste Wunsch-Scan ist fertig:
http://archiv.twoday.net/stories/5328191


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.