Archivmäuse in St. Felizitas

Jörg Berendes (v.l.), Ilona Tobüren-Bots, Liane Schmitz und Ludger Pieper bringen Licht in das Dunkel des umfangreichen Archivs der Kirchengemeinde St. Felizitas.

“Lüdinghausen. Auf den ersten Blick werden alle Klischees, die der Laie landläufig einem Archiv und der damit verbundenen Arbeit zuweist, auch in St. Felizitas erfüllt: Es ist im Keller untergebracht, an manchen Stellen muss der Besucher den Kopf einziehen, um sich nicht zu stoßen. Die Einrichtung wirkt nicht nur zufällig, sondern ist tatsächlich spärlich. Freundlich ausgedrückt: Sie ist auf das Notwendigste beschränkt. Dem Klischee von den eher graugesichtigen „Archivmäusen“ wird das Felizitas-Forscherteam allerdings ganz und gar nicht gerecht. Vielmehr ist Liane Schmitz, Dr. Ilona Tobüren-Bots, Ludger Pieper und Jörg Berendes der Eifer und die Begeisterung für ihre Arbeit im Gesicht abzulesen. Seit gut einem Jahr sind sie damit beschäftigt, den umfangreichen Aktenbestand der Kirchengemeinde zu sondieren und in einem sogenannten Findbuch zu katalogisieren – digital nach Schlagworten geordnet. …..”
Quelle: Ahlener Zeitung (Link)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.