Ein Gedanke zu „Die virtuelle Fachbibliothek “Buch-, Bibliotheks- und Informationswissenschaften” mit ihrer Metasuche wird abgeschaltet“

  1. Effizienz? Offenbar sind alle von der b2i erschlossenen Quellen auch sonst im IN recherchierbar und erreichbar. Da muss man sich wirklich fragen, welchen Gegenwert die Kosten des b2i als ein zusätzliches Werkzeug haben. Mir scheint, dass b2i und DBI überflüssig gewordene Kostenstellen waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.