Netzwerk für Literaturarchive

Vom 17. bis 18. Februar 2009 findet in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main die Tagung “KOOP LITERA – Netzwerk für Archive” statt.
Hintergrund der Tagung ist die schon mehrfach – unter anderem auf der Tagung der Oesterreichischen Literaturarchive in Berlin (23.-25.4.2008) – angeregte Einrichtung eines Netzwerks für Institutionen, die Nachlaesse und Autografen erwerben, erschließen und bewahren und der Oeffentlichkeit zugaenglich machen. Um auch in Deutschland den Austausch solcher Institutionen untereinander – spartenuebergreifend – anzuregen, wurde die Initiative KOOP-LITERA DEUTSCHLAND ins Leben gerufen. Die Koordination des Netzwerks liegt bei einer Arbeitsgruppe, der zunaechst Vertreter des Deutschen Literaturarchivs Marbach a.N., des Goethe- und Schillerarchivs Weimar, der Handschriftenabteilung der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, des Deutschen Exilarchivs 1933-1945 der Deutschen Nationalbibliothek sowie des Archivs der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften angehoeren. Eingebettet ist diese Initiative in eine internationale Kooperation, zunaechst im deutschsprachigen Raum.

Tagungsprogramm:
Auf der Tagung vom 17. – 18.2.2009 wird diese Initiative vorgestellt und diskutiert werden. Am ersten Veranstaltungstag wird es darueber hinaus neben Beiträgen aus Oesterreich und der Schweiz Kurzberichte aus Archiven geben. Ein gemeinsames Abendessen gibt Gelegenheit zu weiteren Gespraechen.
Am zweiten Veranstaltungstag diskutieren Experten aus dem Archivbereich zu den Themen Recht und Erschließung, außerdem werden Jutta Weber und Volker Kaukoreit die Neufassung der RNA vorstellen.

Das genaue Tagungsprogramm, Unterkunftsmoeglichkeiten und die Anmeldemodalitaeten werden bald bekannt gegeben.
Gerne koennen Sie sich auch jetzt schon anmelden. Bitte schicken Sie Ihre Email an s.asmus@d-nb.de oder s.schneider@d-nb.de.
Bitte geben Sie Termin in Fachkreisen weiter!
Wir freuen uns auf Ihre zahlreiche Teilnahme!

Mit herzlichen Grüßen
Ihre
Sylvia Asmus


Sylvia Asmus
Deutsche Nationalbibliothek
Deutsches Exilarchiv 1933 – 1945
Adickesallee 1
D-60322 Frankfurt am Main
Telefon: +49-69-1525-1901
Telefax: +49-69-1525-1959
mailto:s.asmus@d-nb.de
http://www.d-nb.de

Aus INETBIB


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Klaus Graf (3. Dezember 2008). Netzwerk für Literaturarchive. Archivalia. Abgerufen am 14. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/bwr0


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search