Adventskalender

Selbstverständlich können schöne historische Archivräume nicht mit den wundervollen Bibliotheken konkurrieren, die man in diesem Beitrag des ohnehin sehenswerten Weblogs Curious Expeditions bestaunen darf, wenngleich auch eine Archivbibliothek, die des Königlichen Hausarchivs der Niederlande, abgebildet ist. Ein kleiner Schwenk durch diese Archivbibliothek ist auch im Virtuellen Archivrundgang des Koninklijk Huisarchief zu besehen.

Welche sehenswerten historischen Archivräume gibt es? Im Internet gibt es meines Wissens keine Zusammenstellung. Ich selbst würde die Stadtarchive von Lüneburg und Mühlhausen aus eigener Anschauung als besonders eindrucksvoll ansehen. Sie sind in Thomas Justs Ansichtensammlung vertreten:

http://arcana.twoday.net/stories/4823338

Reichsstädtisches Archiv Mühlhausen

Modernes Farbfoto von http://muehlhausen.de


Von Just entdeckter Notgeldschein

Stadtarchiv Lüneburg

Im Dezember 2008 hat Just weitere Bilder mitgeteilt:

http://arcana.twoday.net/stories/5382336

Wir entnehmen dem Beitrag eine Ansicht des Archivs der Abtei St. Walburg in Eichstätt

Ansonsten ist aus dem Web auf Anhieb nicht viel zu holen. Die Archivsektion auf Wikimedia Commons bietet fast nur Außenansichten. Immerhin gibt es zwei historische Ansichten von historischer Archiv-Ausstattung.

Aus Lünigs Deduktionenbibliothek 1717

Zeichnung eines Archivschranks im Staatsarchiv Würzburg

Aus dem Internet:

Archivladen im Wiener Schottenstift

Archivraum im Staatsarchiv Luzern

Moderne Archivbilder in Archivalia:

?s=archivbild

Hinweis (ohne Bild) auf den spektakulären Salemer Archivraum

http://archiv.twoday.net/stories/3254173

Wer hat weitere Hinweise?


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

5 Gedanken zu „Adventskalender“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.