Adventskalender

Heute gibt es die Online-Veröffentlichung eines nicht ganz unwichtigen Buchs zur “Staatsbildung” Württembergs aus dem Jahr 1995 zu vermelden:

1495: Württemberg wird Herzogtum. Dokumente aus dem Hauptstaatsarchiv Stuttgart zu einem epochalen Ereignis, bearb. von Stephan Molitor, Stuttgart 1995

http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/6152

Die anerkennende Besprechung von Holger Kruse (auf Französisch) in der Francia 23/1, 1996 ist ebenfalls im Internet greifbar.

Mein Beitrag widmete sich dem Erhebungsakt auf dem Wormser Reichstag 1495, seiner Vorgeschichte und dem Verhältnis von Württemberg und Schwaben (Zusammenfassung). Petra Schön behandelte den Wappenwechsel, Stephan Molitor hat den Band redigiert und wichtige Dokumente ediert: außer dem Herzogsbrief unter anderem das Testament des Herrschers und die erste württembergische Landesordnung.

Mein Dank gilt dem Hauptstaatsarchiv Stuttgart für die Genehmigung der Online-Veröffentlichung, Stephan Molitor und Petra Schön für die Erlaubnis, ihre Beiträge aufzunehmen, sowie der Universitätsbibliothek Freiburg, die freundlicherweise die qualitätvolle Digitalisierung leistete.

Jörg Rugens (= Georg Rüxners) Aufzeichnung zum Quaternionensystem (wohl 1495) ist bei Molitor ediert, aber auch in Wikisource transkribiert:

http://de.wikisource.org/wiki/Aufzeichnung_%FCber_die_Gliederung_des_Reichs_%28Rugen%29



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2008, 19. Dezember). Adventskalender. Archivalia. Abgerufen am 24. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/bwkw

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

4 Gedanken zu „Adventskalender“

    1. Lässt sich für mich anders nicht darstellen Twoday als Webloghoster benützt eine Software, die bei einer Klammer ) diese nicht als Bestandteil der Internetadresse interpretiert. Sie müssen also die Klammer von Hand ergänzen, dann kommen Sie zu dem bereits vor Monaten angelegten Artikel. Alternative: Man wählt einen Kürzungsdienst, dem man dann aber nichts mehr über den Kontext der Adresse entnehmen kann und der im Prinzip auch zu einer Pornoseite führen kann:

      http://tinyurl.com/3jarme

    2. Adventskalender Danke – habe die Pornoseite so eben noch vermeiden können K.A.
      P. S. Für hobby-user den hilfreichen Hinweis eventuell gleich mitreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search