Buchtipp (?): Wolfgang Radermacher: "Time-Track. Der Weg zu einem genialen Gedächtnis"

„Wenn der Leser die Techniken aus diesem Buch erst einmal versteht und anwendet, wird er in der Lage sein, über seinen so genannten Archivar jede bereits vergangene Lebenssituationen aufs Neue zu durchleben”
Wolfgang Rademacher.
Zwei Fragen bleiben:
1) Ist es wirklich wünschenswert sich an jede Lebenssituation zu erinnern ?
2) Archivare erinnern wohl kaum an wirklich jede Situation ?
Quelle:
http://www.firmenpresse.de/pressinfo68530.html



Diesen Blogbeitrag zitieren
wolfthomas (2008, 19. Dezember). Buchtipp (?): Wolfgang Radermacher: "Time-Track. Der Weg zu einem genialen Gedächtnis" Archivalia. Abgerufen am 20. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/bwkq

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search