Münzkabinett im Mainzer Stadtarchiv

http://www.mainz.de/WGAPublisher/online/html/default/MKUZ-5T8NK7.DE.0

Es umfasst insgesamt ca. 18.000 Stücke. Sein Kernbestand fußt auf dem 1784 gegründeten Universitätsmünzkabinett, das Napoleon 1805 in den Besitz der Stadt überführte.

#numismatik



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2008, 21. Dezember). Münzkabinett im Mainzer Stadtarchiv. Archivalia. Abgerufen am 26. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/bwkc

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search