UB Tübingen vernichtet Bibliographien

http://w210.ub.uni-tuebingen.de/volltexte/2008/3670/pdf/tbi2008_2.pdf

Der Bibliographiensaal musste geräumt werden, schamhaft verschweigt der Beitrag, wie groß der „makulierte“ Bestand war.

Wer Bücher vernichtet, hat auch keinen Respekt vor Menschen. Plieningers Saat geht auf!


3 Gedanken zu „UB Tübingen vernichtet Bibliographien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.