Hörtipp: DJ Guuzbourg «Filles Fragiles 2»

” ….. Bei seiner Compilation setzt DJ Guuzbourg aber nicht nur auf aktuelle Trends, sondern greift auch tief ins grenzübergreifende Archiv. Da hat er etwa Liesbeth List gefunden, die in den 70er Jahren in Holland ein Superstar war. Sie ist mit dem Gainsbourg-Titel «L’anamour» vertreten. ….”
Quelle:
http://www.all-in.de/allgaeu_freizeit/musik/cdkritik/art362,469227



Diesen Blogbeitrag zitieren
wolfthomas (2009, 12. Januar). Hörtipp: DJ Guuzbourg «Filles Fragiles 2». Archivalia. Abgerufen am 18. April 2024, von https://doi.org/10.58079/bwdq

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search