Zwangsarbeit 1939-1945 – Ein digitales Archiv für Bildung und Wissenschaft

Das Projekt “Zwangsarbeit 1939 – 1945” basiert auf einer Sammlung von Interviews, die 2005 bis 2006 in 26 Ländern geführt wurden. Knapp 600 Überlebende der nationalsozialistischen Zwangsarbeit erzählen ihre Lebensgeschichte in ausführlichen Audio- und Video-Interviews.

http://www.zwangsarbeit-archiv.de/index.html


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Ladislaus (13. Januar 2009). Zwangsarbeit 1939-1945 – Ein digitales Archiv für Bildung und Wissenschaft. Archivalia. Abgerufen am 18. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/bwdk


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search