Akten werden dem Bundesarchiv entzogen

Vernichten statt veröffentlichen

Helmut Lorscheid 31.01.2009

Wie die Bundesregierung mit vertraulichen Akten umgeht
Trotz Informationsfreiheitsgesetz im Bund und mittlerweile auch in den meisten Bundesländern,. Sollen Geheimakten auf alle Zeit auch geheim bleiben. Was in den Bundesbehörden einmal zu einer Verschlusssache gestempelt wurde, soll auch gegenüber der Öffentlichkeit verschossen bleiben. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung hervor, die FDP-Fraktion erhielt.

Weiterlesen:

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/29/29625/1.html

Zum Thema hier:

http://archiv.twoday.net/stories/5400283
http://archiv.twoday.net/stories/5341239


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.