Danke fürs Lob

Wer gut über das aktuelle Schicksal des Historischen Archivs der Stadt Köln unterrichtet sein möchte, der sollte täglich bei Archivalia vorbeischauen. Die Informationen sind allemal besser als die Ihres heimischen Käseblattes.
http://joernborchert.twoday.net/stories/war-das-historische-archiv-der-stadt-koeln-unterversichert

S.a. http://www.finanzer.org/blog/index.php/2009/03/09/archivalia-und-das-klner-archiv

Auch per Mail erreichten mich aufmunternde Zeilen. Die tun einfach gut (und lassen Brüskierungen durch VdA-Offizielle vergessen …)

Das Lob gilt natürlich ebenso den anderen Beiträgern, allen voran Herrn Wolf, der als allererster hier zum Kölner Unglück berichtete, und den Kommentatoren, die nicht selten wichtige Hinweise/Links beisteuerten. Ich bin froh, dass Archivalia auch in diesem Fall ein “Gemeinschaftsweblog” ist. Unsere Arbeit hier an der “Informationsfront” (eigentlich mag ich keine solchen martialischen Metaphern) hat ihren eigenen Reiz und Wert und soll auf dem bisherigen hohen Niveau fortgesetzt werden.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2009, 10. März). Danke fürs Lob. Archivalia. Abgerufen am 23. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/bvvj

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

2 Gedanken zu „Danke fürs Lob“

  1. Dem Lob kann ich mich nur anschließen! Welchen Stellenwert Archivalia als Informationsbörse für das Archivwesen (und darüber hinaus) mittlerweile hat, sieht man am Beispiel des Stadtarchivs Köln tatsächlich sehr gut. Auch für mich ist Archivalia mit Abstand die wichtigste Informationsquelle zu diesem Thema. Aber auch darüber hinaus gilt Herrn Kollegen Graf mein herzlicher Dank und meine uneingeschränkte Anerkennung für sein unermüdliches Engagement, dem deutschen Archivwesen ein stets topaktuelles und themenreiches Weblog zur Verfügung zu stellen. Da kann ich nur sagen: Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search