Passende Replik auf Meyers Antiquars-Jauche

http://weblog.ib.hu-berlin.de/?p=6698

Friedrich Meyers Vorstellung von Teilhabe ist also nicht unbedingt diesselbe, die Bibliotheken pflegen (sollten). Wenn man wie er, warum auch immer, derart auf Konfrontationskurs geht, sollte man vielleicht mit etwas weniger feuchtem Pulver laden. Sonst wird’s nicht mal ein Börsenblattschuß.


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger