Foto Marburg macht 2000 Fotos zum Kölner Stadtarchiv zugänglich

http://www.bildindex.de

Zahlreiche besonders bedeutende Dokumente aus dem zerstörten Historischen Archiv der Stadt Köln sind im Rheinischen Bildarchiv (RBA) fotografisch dokumentiert. Über 2000 dieser Fotografien sind im ‘Bildindex’ nachgewiesen. Sie sind als qualitativ hochwertige Abzüge oder Scans beim RBA beziehbar.

Eine Reihe von Aufnahmen zeigen das zerstörte Archivgebäude, dessen Architektur in ihrer Funktionalität vorbildlich war.

Aufgrund irgendwelcher Rivalitäten unterstützt Foto Marburg nicht http://www.historischesarchivkoeln.de

Die Bilder sind für Forschung und akademische Lehre aber unbrauchbar, da auch bei 100 % viel zu klein!


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

2 Gedanken zu „Foto Marburg macht 2000 Fotos zum Kölner Stadtarchiv zugänglich“

  1. Fotos früher auch in höherer Auflösung online >Die Bilder sind für Forschung und akademische Lehre aber unbrauchbar, da auch bei 100 % viel zu klein!

    Ja, man kann sie aber vergrößern und zumindest abchecken, ob man sie in besserer Auflösung bestellen will.

    Früher waren die Fotos unter bildindex.de auch direktemang in Höchstauflösung einsehbar und man konnte sie auch downloaden. Das ist nun mit der neuen Version der Webseite abgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.