Wer steckt hinter “archiv-in-truemmern.de”?

Ich erfuhr heute von der Stadt Köln, dass die Seite http://www.archiv-in-truemmern.de nicht vom Historischen Archiv der Stadt Köln autorisiert sei. Die Angabe der Archivleiterin im Impressum geschehe ohne Zustimmung der Stadt Köln und der Archivleiterin.

Weiß jemand näheres?
Der Blog war übrigens nur von 10. bis 13. März aktiv. Keine Kommentare bisher.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Bremberger (2009, 18. März). Wer steckt hinter “archiv-in-truemmern.de”? Archivalia. Abgerufen am 19. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/bvqg

7 Gedanken zu „Wer steckt hinter “archiv-in-truemmern.de”?“

  1. archiv-in-truemmern.de Das bis zum 13. März aktive Blog http://www.archiv-in-truemmern.de war ein der Stadt Köln zur Verfügung gestelltes Internetangebot. Ziel war dabei die Weitergabe von Informationen an die Allgemeinheit zu einem Zeitpunkt, an dem die “klassischen” Kanäle noch nicht funktionierten.
    Alle Inhalte in dem betreffenden Blog sind von Mitarbeitern des Archivs verfasst worden und entsprechen inhaltlich der Einschätzung der Archivleitung.
    Seitdem hat wiederum die Stadt Köln die Informationsweitergabe über die Presse und ihr eigenes Internetangebot (www.stadt-koeln.de) übernommen. Gleichzeitig ist das Blog wieder vom Netz genommen worden.
    Es bleibt an dieser Stelle nur, der Anbieterfirma dafür zu danken, dass sie unbürokratisch und schnell Domain, Webspace und Seitendesign zur Verfügung gestellt hat, damit das Stadtarchiv Köln auch online Informationen zur Katastrophe und zum Ablauf der Bergungsmaßnahmen zur Verfügung stellen konnte.

  2. Internetprovider trisinus GmbH & Co. KG
    Eisenbahnstr. 13
    48143 Münster

    Tel.: (02 51) 9 87 25-0
    Fax: (02 51) 86 69 77

    User Vielleicht Caspar ?

    1. Eigenartig Ein Gesprächspartner aus dem Stadtarchiv Köln äußerte vor einigen Tagen keinerlei Zweifel daran, dass dies “offiziell” sein soll. Er hat mir auch die Wege beschrieben, wie das Blog zustandekam, aber ich habs mir nicht notiert.

      Die umgestaltete Seite bei Archive NRW
      http://www.archive.nrw.de/Kommunalarchive/KommunalarchiveI-L/K/Koeln/index.html
      spricht auch von “unserem Blog”. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Archive NRW “gehackt” wurde, sondern dass der oder die Verantwortliche davon ausging, dass das Blog offiziell sei.

      Wie dem auch sei, das Blog hatte ja keinerlei brisante Inhalte. Von daher ist es erneut unklug, aus nichtigem Anlass Verwirrung zu stiften. Ist Frau Schmidt-Czaia zur Zeit die richtige für ihren Job?

    2. Mysteriös Etwas mysteriös ist die Sache schon, denn in den ersten Tagen von archiv-in-truemmern.de waren zwar der Internet-Provider sowie der Hersteller der Blog-Software von der Seite aus sauber verlinkt, und das Stadtwappen sowie der Namen des Historischen Archivs erweckten einen offiziellen Eindruck, aber nirgendwo war ein Impressum zu finden.
      Erst kürzlich, etwa zeitgleich mit der Verlinkung von archive.nrw.de aus, erschien dann auch dieses Impressum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search