Kleiner, teurer, später – das Duisburger Landesarchiv

“Der zum Jahresende 2007 angekündigte Archivbau im Innenhafen wird rund 100 Mio. statt geplante 80 Mio. Euro kosten und wird ein Jahr später fertig.
Im Preis deutlich höher, der Turm deutlich niedriger, auf der Zeitachse deutlich nach hinten geschoben: Das geplante Landesarchiv NRW, das von dem Essener Projektentwickler Kölbl-Kruse für rund 80 Mio. Euro bis zum Kulturhauptstadtjahr 2010 am Innenhafen errichtet werden sollte, wird nun unter veränderten Rahmenbedingungen errichtet werden. ….Die wesentliche Änderung am Erscheinungsbild des Ende 2007 vorgestellten Modells des Landesarchivs wird am geplanten Archivturm vorgenommen werden. Er war 60 Meter hoch geplant, dann war sogar von 80 Metern Höhe die Rede. Jetzt sind es nur noch 30 Meter. „Eine Frage der Kosten, aber auch der Sicherheit”, sagte dazu der Duisburger BLB-Leiter. A propos „Kosten”: Statt 80 Mio. soll der Bau jetzt gut 100 Mio. Euro kosten. ….Ab Sommer dieses Jahres sollen also die Bagger rollen, die werden dann die alte Zollverwaltung am RWSG-Speicher einreißen. Danach soll dann Zug um Zug mit dem Speicherausbau, dem Turmbau sowie mit dem 120 Meter schlangenförmig langen Archivanbau begonnen werden. In 2011 soll dann alles fertig sein.”

Quelle:
http://www.innenhafen-portal.de/html/2009-03-12.html

Zum Projekt auf Archivalia s.:
?s=Duisburg+Landesarchiv



Diesen Blogbeitrag zitieren
wolfthomas (2009, 22. März). Kleiner, teurer, später – das Duisburger Landesarchiv. Archivalia. Abgerufen am 21. April 2024, von https://doi.org/10.58079/bvoq

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search