Archiv Rote Katze in Bayreuth

Nein, kein Katzen-Content, sondern: “ ….. Der Laden bietet Platz für eine Galerie, in der die Arbeiten präsentiert und verkauft werden, für ein Atelier mit zehn Arbeitsplätzen und für ein Archiv, in dem die seit 1991 aufgebaute Sammlung des Brunnenhauses untergebracht ist. Diese Sammlung beinhaltet u.a. einen großen Teil des Nachlasses der schizophrenen Malerin Hildegard Wohlgemuth, der im Brunnenhaus mehrmals ausgestellt war. Ein Leitmotiv in den Wohlgemuth-Bildern ist die Katze, speziell die rote Katze. Im Brunnenhaus wurde sie zu einem Symbol für Kreativität und Ermutigung zur Erprobung neuer Wege. Als solches gab sie dem Laden ihren Namen und ihr Bild als Logo. Die Resonanz des Publikums und der Besucherandrang am Eröffnungstag waren vielversprechend. ….“
Quelle:
http://www.kanal8.de/default.aspx?ID=1782&showNews=396169


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.