Vom Archiv zum Programmvermögen?

“Unter dem Thema Multimedia/AV kommen die Grundbedingungen der Informationsarbeit gut zum Vorschein: wichtig ist immer noch die Trias: Sammeln – Erschließen – Vermitteln, aber das Hauptproblem ist das Geschäftsmodell und die (ausbleibende) Nachfrage der Nutzer. ” so Hans-Christoph Hobohm über die Tagung “Bewegte Bilder nutzen und finden!”der Medienarchive
Quelle:
http://hobohm.info

s. a.: http://klisch.net/?p=1113



Diesen Blogbeitrag zitieren
wolfthomas (2009, 30. März). Vom Archiv zum Programmvermögen? Archivalia. Abgerufen am 25. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/bvld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search