Kunst reflektiert bereits das "Kölner Ereignis": Ausstellung „Das Künstlerbuch: Das Buch als Theater“ in Köln

„Studenten der Alanus Hochschule haben Künstlerbücher gestaltet. Eine originelle Ausstellung der Bücher ist in der Kunst- und Museumsbibliothek im Museum Ludwig zu sehen. …..
John Gerard selber hat mit seinem Künstlerbuch „House of cards“ ein „Gedenkbuch“ an den „Kollaps des Stadtarchivs“ gestaltet. Visuell angelehnt an archiv-typische Register, ist das Buch nur lose zusammengesteckt, so dass es „wie ein Kartenhaus zusammenfallen kann“.Die Ausstellung läuft noch bis zum 3. Mai. Öffnungszeiten montags 14 bis 21 Uhr, dienstags bis donnerstags 10 bis 21 Uhr, freitags bis sonntags 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. …“

Quelle: http://www.ksta.de/html/artikel/1238966798251.shtml


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.