Zukünftiges Dortmunder Fussball-Museum mit Archiv

” …… Während das Museum in Gelsenkirchen auf dem Areal des FC Schalke 04 im Stadtteil Buer entstanden wäre, wird es in Dortmund nun in zentraler und neutraler Lage gebaut. “Das beste Grundstück, das wir in der Stadt noch frei haben”, nannte Oberbürgermeister Gerhard Langemeyer das Areal gegenüber des Hauptbahnhofs, “im Herzen der Stadt wollen wir eine Botschaft über den Fußball präsentieren.” Für etwa 30 Millionen Euro wird das nationale Fußball-Museum mit maßgeblicher Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen sowie des DFB gebaut, es soll auf 6000 Quadratmetern die deutsche Fußballhistorie abbilden sowie ein Archiv mit mehr als 24 000 Stunden Bildern enthalten.”
Quelle:
http://www.sueddeutsche.de/755388/720/2860798/Fussball-Museum-in-Dortmund.html


4 Gedanken zu „Zukünftiges Dortmunder Fussball-Museum mit Archiv“

  1. Fußball im Pott Finde ich super mit dem Museum, vor allem für die Fans in NRW, wo ja die meisten Bundesliga Clubs herkommen, mit der dortigen Fankultur und Identifikation ist sowas genial.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search