Auch Schweden öffnet sein UFO-Archiv

“UFO-Schweden hat angekündigt, am Wochenende der Öffentlichkeit Einblick in mehr als 18.000 UFO-Berichte zu gewähren. UFO-Schweden, eine schwedische Landesorganisation, sammelt seit 1973 Berichte über UFO-Sichtungen und verwaltet sie in einem Archiv namens “AFU” (“Archiv für UFO-Forschung”). Das Archiv befindet sich in Norrköping. Laut Clas Svahn von UFO-Schweden konnte die Sammlung bis jetzt noch nicht gezeigt werden, weil es an Personal mangelte. Jetzt habe man jedoch dafür jemanden eingestellt. Eine Sichtung ist für Svahn von besonderem Interesse. Im Jahr 1980 soll ein UFO in Zigarrenform in einen See eingetaucht und nicht wieder aufgetaucht sein. “Es könnte noch dort sein. Der See wurde nie von Tauchern untersucht.” meint Svahn.”
Quelle:
http://www.shortnews.de/start.cfm?id=763516

s. a.:
http://archiv.twoday.net/stories/5636724
http://archiv.twoday.net/stories/5486281
http://archiv.twoday.net/stories/4867497
http://archiv.twoday.net/stories/4587474
http://archiv.twoday.net/stories/3468703
http://archiv.twoday.net/stories/2681083


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
wolfthomas (7. Mai 2009). Auch Schweden öffnet sein UFO-Archiv. Archivalia. Abgerufen am 17. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/bv8a


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search